FAQ





Craft Beer Fanshop

Weyermann® Führungen



Find us on Facebook

Facebook Fanshop


Mittelstandspreis

Botschafter Bamberg

Slow Food

News & Events

Buddenbrooks in der Weyermann® Villa

12.02.2015
An fünf verschiedenen Tagen in den vergangenen Wintermonaten war die Weyermann® Malzfabrik Ort der Wiederauferstehung der allseits bekannten Unternehmerfamilie Buddenbrook in Form von großartigen Lesungen. Schauspieler Eckhart Neuberg (Mitte), der seit 1993 zum Ensemble des E.T.A. Hofmann Theaters in Bamberg gehört und auch schon die Buddenbrooks gespielt hat, hat den Zuhörern seine Stimme und einen grandiosen Leseabend geschenkt.

In Thomas Manns Monumentalwerk „Die Buddenbrooks“ entwickelt der Autor die Geschichte einer Kaufmannsfamilie über vier Generationen hinweg, vom Erfolg zum Niedergang der Firma und dem Verfall der Familie. Thomas Mann fängt den Zeitgeist ein, der die Jahre 1835 bis 1977 prägt. Die Charaktere zeichnet er so fein, dass die zahlreichen Hörer, die Eckhart Neubergs Stimme lauschten, die Personen lebhaft vor sich sahen.

Die Protagonisten der Familie Buddenbrook sind besonders: So verhilft Johann Buddenbrook, Familienoberhaupt und Direktor der Getreidegroßhandlung, dem Unternehmen, das sein Vater gegründet hat, zu Erfolg und Ansehen. Das Unternehmen wird von Generation zu Generation weitergegeben, eine Parallele, die sich auch durch die Weyermann® Historie zieht: Der Gründervater Johann Baptist Weyermann fing im Jahre 1879 - aus dem Getreidehandel entwickelt - mit dem Rösten von Gerste an. Das Familienunternehmen existiert nun seit mehr als 135 Jahren und wird in der mittlerweile vierten Generation von Sabine Weyermann und Thomas Kraus-Weyermann geleitet.

Johann Buddenbrooks Sohn ist ebenfalls gewillt die eigene Firma erfolgreicher denn je zu machen. Auch seine Schwester Tony fühlt sich der Unternehmenstradition verpflichtet und geht zwei Vernunft-Ehen ein, die beide scheitern. Ihr Bruder Christian jedoch bricht komplett mit den familiären Konventionen und sagt sich von der Familie und ihren Traditionen los.

Das nicht immer einfache Verhältnis zwischen den Familienmitgliedern, die gleichzeitige Kontrolle und Weiterführung eines großen Unternehmens bilden den Mittelpunkt des epischen Romans.

In der Weyermann® Villa las Eckhart Neuberg bei unverwechselbar gemütlicher Weyermann® Atmosphäre in fünf Teilen vor und begeisterte ein breites Publikum.
Lieblingsmusikstücke des Autors Thomas Mann rundeten die literarisch wundervollen Abende ab.

Für einen Teil der Mitarbeiter von Weyermann® Malz ergab sich die einmalige Möglichkeit zu Weihnachten auf Einladung der Geschäftsleitung eine eigene Vorstellung besuchen zu dürfen.

Mehr unter:
www.theater-bamberg.de

 
Weyermann® MalzfabrikBrennerstraße 17 - 1996052 Bamberg Telefon + 49 (0) 951 93 220-0Fax + 49 (0) 951 93 220-970eMail info@weyermann.de